Dankbarkeits-Tagebücher

Ich (Julia) führe schon seit längerem ein Dankesbarkeits-Tagebuch, in dem ich (fast) jeden Tag die Dinge aufzeichne, für die ich dankbar bin. Ich habe festgestellt, dass ich mich dadurch insgesamt positiver und besser fühle, und haben daraufhin beschlossen, jetzt meine eigenen Dankbarkeitstagebücher für Traveler’s Notebooks zu veröffentlichen.
In diesen Beilagen kannst du insgesamt 60 Tage lang Folgendes pro Tag aufzeichnen:

  • Den schönsten Moment des Tages
  • Drei Dinge, für die Du heute dankbar bist mit Linien
  • Notizen zum Tag

Dein Eintrag muss nicht lang sein, Hauptsache, Du kommst in eine dankbare Grundhaltung und damit in eine positive Stimmung! Außerdem ist die Gestaltung minimalistisch gehalten, so dass Du das Journal mit Washi-Tape, Aufklebern und Zeichnung nach Deinen Wünschen gestalten kannst.